KAB: Fastenessen: Essen für einen guten Zweck - 26.03.2017

Unter diesem Motto stand am vorletzten Sonntag das Fastenessen der KAB St. Konrad. Über 100 Portionen konnte das Vorstandsteam an den Mann bzw. die Frau bringen. Alle ließen sich die traditionelle Erbsensuppe an den hübsch dekorierten Tischen gerne munden. Auch Stadtdekan Johannes Lukas ließ sich einen Teller Suppe schmecken. So mancher holte sich auch einen Nachschlag an Suppe. Für die kleinen Besucher wurden auch leckere Wiener mit Semmel angeboten. Neben dem leiblichen wohl stand der gute Zweck bei dieser Aktion im Vordergrund. So wird der erwirtschaftete Überschuß für den Neubau des Kindergartens gespendet.
Unterstützung fand die KAB St. Konrad nicht nur durch den „altgediente“ Mitglieder, sondern auch durch Firmlinge der Pfarrei.

Bilder und Text: KAB St. Konrad, B. Heger
5. April 2017