Frauenbund: Fahrt zum Glasdorf Weinfurtner Arnbruck am 11.09.2018

Die Tagesfahrt des Kath. Frauenbundes, die dieses Mal Claudia Hartmann von der Vorstandschaft bestens organisiert hatte, führte im September in das bekannte Glasdorf Weinfurtner nach Arnbruck, im Bayerischen Wald. Bei Weinfurtner bot sich die Gelegenheit, einen Glasbläser hautnah zu erleben und zu sehen, wie Glas veredelt wird und Produkte wie Vasen oder Tiere entstehen. Danach hatten die Frauen Zeit, in den verschieden Läden, Artikel aus Glas, herbstliche Dekorationen oder Schmuck einzukaufen. Bei schönstem Sonnenschein war auch der Spaziergang durch die Glasdorf- Gärten, mit den vielen Skulpturen ein Genuss.

Auf dem Nachhauseweg besuchte die Reisegruppe noch das Cafe der Waffelfabrik Baier in Miltach. Der ehemalige Bahnhof wurde zum Bistro mit Laden umgebaut. Das Besondere ist ein alter, restaurierter Speisewagen der Bahn, umgebaut als Cafe. Dort ließen sich die Frauenbundfrauen frische Waffeln, Kuchen und eine herzhafte Brotzeit schmecken. Vor der Abfahrt nutzten viele die Gelegenheit, sich mit Waffelprodukten oder Gummibärchen im Werksverkauf einzudecken.



Text + Bilder: Claudia Hartmann
28. September 2018