KAB-Kuh Konnie – für Indien - 23.06.2019

Eine Milchkuh namens Konnie hilft demnächst einer bedürftigen Familie in Indien beim täglichen Überleben.

Im Rahmen ihres Monatstreffs übergab die KAB Sankt Konrad den Erlös des diesjährigen Fastenessens an Frau Christine Götzel vom Verein Hoffnung für Menschen e.V..
Im Beisein ihres Präses Dekan Johannes Lukas überreichte Vorstandteamsprecher Michael Träger einen 400 €uro Spendenscheck an Frau Götzel. Mit diesem Betrag kann der Verein durch seine lokalen Partner vor-Ort aktiv Hilfe zur Selbsthilfe leisten.
Durch die eigene Kuh wird die Familie zukünftig Milch für den Eigenbedarf und Einnahmen durch den Milchverkauf erhalten …
Frau Götzel versicherte der KAB Sankt Konrad, dass Spenden an den Verein Hoffnung für Menschen e.V. garantiert zu 100% in Indien bei bedürftigen Menschen ankommen.

Text + Bilder: KAB St- Konrad
Weitere Informationen unter: https://www.hoffnung-fuer-menschen.de/de/
28. Juni 2019