Minstrantenaufnahme am 24.11.2019

Ihr seid Freunde Jesu

Am Christkönigssonntag konnte Dekan Johannes Lukas mit großer Freude drei Mädchen und zwei Jungen in die Schar der Messdiener aufnehmen.Antonia Eckstein, Benjamin Ludwig, Luca Sabri, Amelie Schmid und Anna Strobel wurden im Familiengottesdienst feierlich als neue Ministranten willkommen geheißen. Gleichzeitig dankte er Hanna Kuchel für 6 Jahre und Philipp Narozny für 14 Jahre treuen Dienst am Altar und verabschiedete beide mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk. In seiner Predigt bezeichnete Dekan Lukas die neuen Ministranten in ihrem neuen Dienst als Freunde Jesu, die im Auftrag der Gemeinde die Gaben zum Altar brächten. Als gute Freunde hielten sie bewusst zu Jesus, auch wenn sich andere vielleicht darüber lustig machen würden und das sei einfach toll.Nach der Predigt sprachen neuen „Minis“ gemeinsam ein Ministrantengebet und anschließend wurden ihnen als Zeichen für die Zugehörigkeit zu den Ministranten, die noch fehlenden Krägen übergezogen. Im Anschluss an den Gottesdienst feierten die neu aufgenommenen Ministranten zusammen mit ihren Eltern, anderen Ministranten und Vertretern der Pfarrei diesen besonderen Tag mit einem Umtrunk und einem kleinen Imbiss im Foyer des Seniorenheims. Dort bekamen sie dann noch ihre Urkunden und Ministrantenausweise sowie ein Heft mit nützlichen Tipps rund ums Ministrieren überreicht.


Bilder und Text: St. Konrad Weiden
29. November 2019