* "KAB – Adventfeier am 07.12.2019":?id=1203

„… sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen, wickelte ihn in Windeln und legt ihn in eine Futterkrippe im Stall. Denn in der Herberge hatten sie keinen Platz gefunden…“Denn sie hatten sonst keinen Platz in der Herberge gefunden. Das ist der Schlüsselsatz zu tieferen Verständnis der Heiligen Nacht, denn jemanden Herberge geben bedeutet, die Türen öffnen und ihn am eigenen Leben teilnehmen lassen. Diese Botschaft thematisierte den ganzen Abend unsere diesjährige Adventsfeier, die dieses Jahr das letzte Mal im schön dekorierten Altenheimsaal stattfand.
Besonders freuten wir uns, dass die Jugend St. Konrad wieder als Gäste teilnahmen. Anna Träger, Maria und Antonia Eckstein, Max Grötsch sowie Andreas Scheidler gestalteten wieder musikalisch mit Gesang, Blockflöte und Gitarre den Abend. Lisa Träger und Alexandra Skornia verlasen zu unserem Thema „Krippe“ zwei wunderschöne und nachdenkliche Adventsgeschichten. Die Schlußworte sprach wieder unser Präses, Dekan Johannes Lukas. Das Vorstandsteam dankte den Zeitungsausträgern, unserem Bannerträger und den restlichen unermüdlichen Helferlein. Natürlich wurden auch unseren immer noch sehr aktiven Mitglieder Xaver Spies und Herbert Ditz bedacht.
Bei Stollen und Glühwein klang dann unsere Adventsfeier aus.



Text: Britta Heger Fotos: Birgit Eckstein
1. Januar 2020