Senioren: Nikolausfeier - 30.11.2016

Mit dem Lied:“ Lasst und froh und munter sein“, begrüßten die Senioren der Pfarrei St. Konrad den Hl. Nikolaus (Dekan Johannes Lukas) im adventlich geschmückten Saal des Seniorenheimes. In seiner Ansprache an die Senioren ging der Hl. Nikolaus auf zwei Legenden ein die besagten, dass Bischof Nikolaus für die Unschuldigen eingetreten ist und Bedürftigen geholfen hat und er legte den Zuhörern nahe, in den Stürmen des Lebens an Christus zu glauben. Pater Mejo Jose wurde vom Hl. Nikolaus ausgesucht, den Bischofsstab zu halten. Bei Glühwein, Tee, Stollen und Lebkuchen, serviert vom Team des Sachausschuss Caritas und Soziales, kam auch die Unterhaltung nicht zu kurz.
Die Gäste im Saal lauschten danach den Weihnachtsliedern wie „Jetzt ist die Lichterzeit“ und „Wenn die Glocken klingen“, stimmungsvoll vorgetragen vom Dreigesang St. Konrad mit Angela Sauer, Johanna Laumer und Monika Bartl. Auch die Veeh-Harfen-Gruppe Parkstein umrahmte die Feier musikalisch. Am Ende der adventlichen Feier erhielten alle Senioren kleine Nikolausgeschenke. Der Plätzchenverkauf des Frauenbundes stieß auch dieses Jahr wieder auf großes Interesse der Senioren, der Erlös daraus ist für das neue Pfarrzentrum bestimmt.
Gemeinsam stimmten die Senioren das Schlusslied „Macht hoch die Tür“ an.



Text + Bilder: Gaby Narozny
9. Dezember 2016