Frauenbund: Fasching - 12.02.2014

Dass der Kath.Frauenbund St. Konrad so richtig toll Fasching feiern kann, zeigte sich wieder einmal beim Faschingsnachmittag unter dem Motto:

»Mit Witz,Fröhlichkeit und Helau-feiert heut´ die Frauenbundfrau«,

im Saal des Seniorenheimes. Agnes Hartwich vom Vorstandsteam konnte über 60 Frauen, teilweise originell maskiert, zu Beginn mit einem lustigen Gedicht willkommen heißen. Das »Krawatten-Duo« mit Martin Kneidl und Christian Wallmeyer sorgte musikalisch für beste Stimmung und es wurde fleißig geschunkelt, gesungen und getanzt. Auch der Geistliche Beirat, Dekan Johannes Lukas, gesellte sich verkleidet zu den Frauenbundfrauen. Zur Stärkung vor dem bunten Treiben servierten Frauen aus der Vorstandschaft Kaffee, Krapfen, Kücheln und Kuchen. Was eine arme Kirchenmaus so alles erlebt, erzählte Angelika Buchner auf amüsante Weise in einer Geschichte. Mit einer phantastischen Modenschau präsentierten fünf »Models aus Paris« (Uschi Ludwig, Rosemarie Ehrl, Christina Fisher, Josefine Krapf, Maria Hofbauer) unter erfahrener Leitung von Conférencière Sonja Balk, wie man mit weißen, langen Herrenunterhosen zu jedem Anlaß immer das passende Outfit hat. Dabei strapazierten sie ganz schön die Lachmuskeln der Anwesenden und erhielten viel Beifall. Aus Schlumpfhausen kamen anschließend 7 blaue Schlümpfe mit Vadder Abraham angereist. Immer zu Spaß und Blödsinn aufgelegt, erfreuten sie auch mit ihrem lustigen Gesang. Nach dem verdienten Applaus für den Auftritt, den Sonja Balk mit Mitgliedern aus der Vorstandschaft einstudiert hatte, gab es für jeden Gast im Saal reichlich Bonbons von den Schlümpfen. Zum Abschluß des lustigen, kurzweiligen Nachmittages ließen sich die Frauen noch eine gute Gulaschsuppe schmecken.




Text & Bilder: Gaby Narozny
21. Februar 2014