Senioren: Ausflugsfahrt nach Kelheim - 23.07.2014

Einen gelungenen Halbtagesausflug unternahmen die Senioren der Pfarrei St. Konrad ,unter der bewährten Leitung von Johanna Laumer, nach Kelheim und zum Kloster Weltenburg. Bei schönem Wetter gings im Reisebus hinauf auf den Michelsberg, hoch über Kelheim. Dort hatten die Senioren die Möglichkeit zum gemütlichen Kaffeetrinken im Cafe oder zum Besuch der 1863 von Leo von Klenze vollendeten Befreiungshalle.

Im Innenraum der Halle beeindruckten besonders die 34, aus weißem Carrara-Marmor gestalteten Siegesgöttinnen, mit einer Höhe von über 3 Metern. Wer Lust hatte, konnte die 165 Stufen bis zur äußeren Aussichtsterrasse erklimmen und wurde, nach einem kurzen Gewitterschauer, mit einer herrlichen Aussicht ins Donautal belohnt.


Weiter führte die Fahrt mit dem Schiff von Kelheim durch den imposanten Donaudurchbruch in 40 Minuten zur Benediktinerabtei Kloster Weltenburg, dem ältesten Kloster Bayerns. Neben anderen Reisegruppen nahmen die Senioren vom Hammerweg an einer kurzen Führung durch die, von den Gebrüdern Asam 1716-1739 erbauten Barockkirche teil. Im schattigen Biergarten im Klosterhof fand der schöne Ausflugstag seinen krönenden Abschluss mit einer deftigen Brotzeit und dem berühmtem, dunklen Bier aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt.


Text und Bilder: Gaby Narozny – Sachausschuss ’Caritas & Soziales’
1. August 2014