Senioren: Kirchweihfahrt zum Kastanienhof - 15.10.2014

Die Kirchweihfahrt der Senioren der Pfarrei führte im vollbesetzten Bus durch die schöne Herbstlandschaft nach Pleystein. Das Ehepaar Reger begrüßte die Reisegruppe im Stadtmuseum am Marktplatz. In zwei Gruppen führten Frau und Herr Reger durch die Ausstellung „Wohnen und Leben um 1900-1920“, mit einer historisch eingerichteten Küche mit Möbeln, Herd, Spülbecken und Geschirr. Der 1. Weltkrieg, das Kriegsgeschehen und Pleysteiner Schicksale wurden in weiteren Räumen detailliert in Schaukästen, in einem Tagebuch und an Objekten dargestellt. Im 1. Stockwerk bestaunten die interessierten Senioren die historische Mineraliensammlung mit einzigartigen Fundstücken aus der Sammlung des Pleysteiner Bürgers Ferdinand Lehner aus den Gruben Hagendorf und vom Rosenquarzfelsen des Kreuzberges.Anschließend führte die Fahrt weiter zur ökumenischen Autobahnkirche nach Waidhaus. Frau Gunhild Stempel erklärte unter anderem die Geschichte des „Rastplatzes für die Seele“, an der Autobahn A 6 nach Prag. 2004 wurde die Kirche als erste ökumenische Autobahnkirche in Bayern eröffnet. 14 Kreuzwegstationen einer rumänischen Künstlerin, Figuren des Hl. Josef und des Hl. Nepomuk, eine Ikone vor dem Altarraum und ein Taufstein sind besonders erwähnenswert in der Ausstattung des Kirchenraumes.

Eine gemütliche Einkehr im Landhotel Kastanienhof bei Georgenberg beendete den schönen Nachmittag





Text + Bilder: Gaby Narozny
24. Oktober 2014