Senioren: Nikolausfeier - 02.12.2015

Die Pfarrei lud zur Nikolausfeier und mehr als 60 Senioren folgten der Einladung in den adventlich geschmückten Saal des Seniorenheimes. Mit einem Gedicht und dem Lied “Lasst uns froh und munter sein“, wurde die Feier eröffnet. Die Veeh-Harfengruppe Parkstein unter Leitung von Carola Burkhard umrahmte die Nikolausfeier musikalisch. Nach dem Lied „Oh du heiliger Nikolo“, gesungen vom Dreigesang mit Angela Sauer, Johanna Laumer und Monika Bartl, besuchte der Hl. Nikolaus (Dekan Johannes Lukas) die Senioren. Er erzählte eine Geschichte von einem Kaufmann, der seinen Reichtum immer mehr anhäufte und von Bischof Nikolaus den Rat bekam, vom Überfluss abzugeben. Er ließ Häuser für die Armen bauen, gab ihnen Kleider und bekam so viele Freunde. So gab der Hl. Nikolaus im Saal den Anwesenden den Rat, nicht nur für sich alleine zu leben, sondern auch auf die anderen zu schauen und die Botschaft des Hl. Nikolaus im Herzen zu tragen.
Bewirtet wurden die Senioren anschließend vom Team des Sachausschuss Caritas und Soziales mit Glühwein, Tee, Stollen und Lebkuchen. Nach einigen Instrumentalstücken der Veeh-Harfengruppe und Liedern des Dreigesanges endete die adventliche Feier mit dem gemeinsam angestimmten Lied „Tauet Himmel den Gerechten“. Über die Geschenke vom Hl. Nikolaus, schöne bunte Laternen aus Papier, freuten sich die Senioren und Heimleiter Martin Kneidl überreichte den Bewohnern des Seniorenheimes Schokoladen-Nikoläuse.




Text + Bilder: Gaby Narozny
11. Dezember 2015